Tools & Ressourcen

Welche Webinar-Software ist die Beste? Welches Konto ist für Selbstständige geeignet? Wie kann ich meine Social-Media-Beiträge automatisieren? Wie finde ich den besten Preis für mein Produkt? Welcher Newsletter-Anbieter ist für mich geeignet?

Es gibt so viele Angebote, Dienstleister und Tools auf dem Markt, da fällt es schwer, sich zu entscheiden. Ich weiß noch, wie ich tagelang nach einem Newsletter-Tool recherchiert, mich dann endlich entschieden und dann festgestellt habe, dass es technisch gar nicht das anbietet, was ich mir wünsche. So erging es mir nicht nur bei dem Newsletter-Tool.

Damit du nicht auch stundenlang recherchieren musst, sondern deine wertvolle Zeit für dein Business nutzen kannst, stelle ich dir auf dieser Seite alle Tools vor, die ich getestet und teilweise im Einsatz habe. Alle diese Anbieter habe ich selbst ausprobiert!

Dieser Beitrag enthält Affiliate Links.

Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliate-Links, d.h. ich erhalte eine kleine Provision, wenn du über diesen Link kaufst. Diese Provision hilft mir, meine Preise beizubehalten. Du hast dadurch keinerlei Mehrkosten und ich sehe nicht, wer was kauft.

tools und ressourcen unternehmen

Welche Tools brauchst du für dein Unternehmen?

Webhosting Anbieter

Tecspace*

Ich hoste den Großteil meiner Domains bei TecSpace*. Ich mag die Flexibilität, die Preise und den Support. Da kann ich auch darüber hinweg sehen, dass die Seite und das Benutzer-Backend wirklich keinen Design-Preis gewinnt.

.de-Domains gibt es ab 5 € pro Jahr, SSL-Zertifikate ab 14,50 € pro Jahr und Webspace kostet 4,95 € pro Monat, egal wie viele Domains verwendet werden.

Es gibt leider keine 1-Click-Installation, z.B. für WordPress, aber Anleitungen dafür findest du ausreichend im Internet.

(Du willst einen Blog starten willst, aber hast keine Lust, dich mit SQL-Servern zu befassen? Ich installiere dir WordPress und richte dir alles bereits ab 297 € netto ein. Klick hier, um dir alle Details anzuschauen!)

Newsletter Anbieter

Sendin Blue

Für Unternehmen mit überschaubaren Empfängerlisten empfehle ich sehr gern SendinBlue*. Dieser E-Mail Marketing Anbieter hat seinen Sitz in Frankreich und einen deutsch-sprachigen Support (ein definitiver Pluspunkt im Vergleich zu Mailchimp). Bis zu 300 Mails pro Tag können kostenfrei mit SendinBlue* versendet werden. Dabei spielt die Anzahl der Gesamtkontakte keine Rolle! Die Kontakte können in verschiedenen Listen angelegt werden. Toll bei SendinBlue* ist die Marketing Automatisierung. Mit einem visuellen Editor lassen sich Szenarien erstellen und dann automatisiert abspielen.

So lassen sich Willkommenszenarien erstellen oder auch ganze E-Mail Kurse!

SendinBlue* hat direkte Schnittstellen zu WordPress, ThriveThemes und vielen mehr! Auch SMS-Kampagnen können über SendinBlue* umgesetzt werden. Natürlich ist in der kostenfreien Version ein Logo von SendinBlue* im Footer enthalten, aber wer das verschmerzen kann, ist bei diesem E-Mail Marketing Anbieter sehr gut aufgehoben.

Ich weiß, dass vor allem Agenturen gern Mailchimp empfehlen. Das mache ich NICHT. Warum? Weil Mailchimp in punkto Marketing Automatisierung absolut nicht das kann, was andere E-Mail Marketing Anbieter können. Und da Marketing Automatisierung einer der Hauptfaktoren für ein erfolgreiches Online-Business ist und die Kosten für Kaltakquise, Paid Click Marketing mit Google AdWords oder Facebook Ads langfristig senken kann, ist eine gute Marketing Automatisierung für mich Schlüsselvoraussetzung eines guten Newsletter Anbieters.

Webinar-Anbieter

Webinare sind ein wunderbares Tool, um sein Wissen nach außen zu tragen, Kontakt zu Lieblingskund*innen aufzubauen und eine E-Mail-Liste aufzubauen. Es gibt Webinar-Tools, die ermöglichen es, Live-Webinare zu geben und diese dann aufzuzeichnen um sie anschließend automatisiert abspielen zu lassen. Und es gibt Webinar-Anbieter, bei denen können fertige Videos hochgeladen und dann als automatisierte Webinare ausgespielt werden. Es gibt natürlich auch Webinar-Tools, die Live-Webinare ermöglichen, aber keine automatisierten Follow-Up-Webinare anbieten. Diese werde ich hier aber nicht näher betrachten. In einer Präsentation findest du einen Webinar-Anbieter Vergleich mit ganz subjektiven Vor- und Nachteilen.

Folgende Webinar-Anbieter habe ich dabei verglichen:

GoToMeeting

GoToWebinar

Webinaris*

EasyWebinar*

WebinarNinja*

WebinarFly*

WebinarJam* ist ein beliebtes Tool unter Online-Marketern. Mich hat der Anbieter in Bezug auf Preis-/Leistung und Design nicht überzeugt. Manchmal glaube ich, dass es nur so oft empfohlen wird, weil das Affiliate-Programm sehr ansprechend ist. Ich bin aber immer offen für neues Feedback!

WordPress Themes & Pagebuilder

ThriveThemes

Arbeitest Du mit WordPress? Dann solltest du ThriveThemes* kennenlernen! Mit ThriveThemes* kannst du tolle Landingpages bauen, Formulare erstellen, A/B-Tests einrichten, ein Quiz erstellen, Countdowns einfügen, dein Newsletter-Tool verknüpfen, Testimonials sammeln und anzeigen lassen oder sogar eigene Mitgliederbereiche in WordPress realisieren! Ich liebe es total, weil es mir so viel Zeit spart und gleichzeitig so viele Möglichkeiten eröffnet, meine Seiten toll zu gestalten, ohne Programmierin zu sein.

Im Vergleich zu anderen WordPress Pagebuilders kann man mit ThriveThemes* individuelle mobiloptimierte Websites erstellen. Es kann für jedes Element entschieden werden, ob es mobil angezeigt werden soll oder nicht und auch Ränder und Abstände können flexibel angepasst werden. Großartig!

Aktuell arbeitet ThriveThemes* an einem eigenen ThemeBuilder. Ich bin mega gespannt darauf!

Terminverwaltung

Bookafy

Über einen AppSumo-Deal* habe ich Bookafy* entdeckt. Eine Online-Terminverwaltung, die auf der eigenen Website eingebunden werden kann. Im Backend von Bookafy* kann ziemlich viel individualisiert werden. Es kann ein Google Kalender angebunden werden. Es können aber auch manuell freie Zeiten angegeben werden.

bookafy-online-termine-buchen

Toll finde ich die Möglichkeit, verschiedene Terminarten zu definieren. Damit kannst du deinen Kund*innen direkt eine Auswahl verschiedener Termine geben, z.B. Erstgespräch, Beratung, Präsentation, etc.

Den Kalender kannst du anschließend über einen Button oder einen Link auf deiner Website einbinden.

Ich habe vorher Youcanbook.me verwendet, was auch sehr schön war. Aber durch den AppSumo-Deal* spare ich jetzt eine Menge monatlicher Kosten.

Diese Seite wird ständig aktualisiert und erweitert. Schau also immer mal rein, folge mir auf Facebook oder abonniere meinen Newsletter, um kein neues Tool zu verpassen.