Ich nutze Instagram Vorlagen für meine Posts, meine Reels und meine Stories. Zwar behaupte ich, einen ästhetischen Blick zu haben und ein gutes Bild von einem schlechten unterscheiden zu können, aber dennoch bin ich keine Grafik-Designerin und das Erstellen von Posts mit Canva ohne Vorlagen kostet mich extrem viel Zeit.

Schiebe ich das Logo links oder rechts hin? Nehme ich dieses Hintergrundfoto oder das andere? Soll der Text Schriftgröße 30px haben oder 50px?

Bevor ich da also der Versuchung erliege, in die Welt der Möglichkeiten abzutauchen und die Zeit zu vergessen, greife ich gern auf Dinge zurück, die bereits getestet wurden und funktionieren.

Instagram Vorlagen zum Beispiel. Mit Canva sind sie super fix angepasst an meine Farben und meine Business-Persönlichkeit und insgesamt spare ich dadurch sehr viel Zeit in meinem Social Media Marketing.

Mal ganz abgesehen von Reels. Hast du schon einmal versucht, ein Instagram Reel zu erstellen? Und aus den "Ich mach da mal in 5 Minuten was fertig" wurden dann schnell 34 Minuten? I got you!

Gerade wenn du nicht unbedingt tanzen möchtest oder du dich mit Lipsync komisch fühlst, dann brauchst du andere Inspirationen.

In diesem Beitrag rede ich ein bisschen über Business-Wachstum und die Notwendigkeit von Sichtbarkeit in einer gesunden Balance von Zeit und Nutzen und stelle dir am Ende die besten Instagram Vorlagen für Reels, Story & Posts vor. All diese Vorlagen nutze ich selbst und kann daher sagen: Sie funktionieren. Sie bringen mir Interaktion, Follower:innen, Kommentare & Verkäufe.

Instagram Templates - let's go!

Klick hier, wenn du den Text überspringen und direkt zu den besten Instagram Vorlagen scrollen möchtest.

Transparenz-Disclaimer: Dieser Beitrag enthält Werbung in Form von Links zu externen Seiten und Produkten. Affiliate-Links habe ich mit einem Stern gekennzeichnet. Grundsätzlich verlinke ich nur zu Produkten, die ich selbst kenne oder von Herzen empfehlen möchte.

Wer kennt es nicht, das Business läuft (juhu) und die To do Liste ist endlos. Ob Wochenpläne, getakteter Tagesablauf oder Abarbeiten nach dem Lustprinzip: Welche Strategie auch immer am besten passt, Aufgaben fordern ihre Zeit. Und die meisten Selbstständigen wissen nur zu gut, Zeit ist unglaublich wertvoll.

Wie geht es dir im Businessalltag? Schaffst du deine To dos mit Leichtigkeit? Und hältst die Balance trotz aller Aufgaben, die neben deiner Expertise noch so anfallen?
Diese Balance herauszufinden und dann nachhaltig zu etablieren ist schließlich gar nicht so einfach. Aber machbar!

  • Doch was, wenn du auf einem guten Weg bist oder deine Balance sogar schon stark ist, aber kaum wer deine Leistungen und Produkte kauft?
  • Was, wenn deine Inhalte gut genug ausgearbeitet sind, deine Landingpage steht, aber deine Angebote trotz allem kaum Klicks bekommen?
  • Oder wenn dein neuer Kurs bald online geht und noch so viele Plätze frei bleiben?

Wie kann es sein, dass eine gute Balance im Businessalltag, sowie Leistungen und Produkte, die dich mit Zufriedenheit erfüllen, trotzdem kaum Umsatz bringen?

Die Antwort ist glücklicherweise gar nicht kompliziert und auch kein teures Geheimnis.
Vielmehr gehört sie dir schon längst: Sie liegt in deiner Sichtbarkeit!

Das klingt ein bisschen abstrakt, ist aber ganz leicht zu verstehen:

Leistungen sind nur dann wertvoll, wenn deine Kund:innen den Wert kennen.
Produkte sind nur dann hilfreich, wenn deine Kund:innen wissen, dass sie es sind.
Und deine Angebote können nur gefunden werden, wenn es leichte Wege zu ihnen gibt.

Wie können deine Kund:innen also von dem Wert deine Leistungen erfahren, über den Nutzen deiner Produkte lernen oder deine Angebote finden?
Die Lösung ist einfach: Sie müssen sichtbar sein.

Wenn du wahrgenommen wirst, kannst du all dieses Wissen mit deinen Kund:innen teilen. Aber wahrgenommen wirst du nur, wenn du sichtbar bist. Und wenn du sichtbar bist, werden es auch deine Leistungen, deine Produkte und deine Angebote sein.

Du musst sichtbar sein, um wahrgenommen zu werden. Mit den richtigen Instagram Vorlagen geht es einfach und schnell. Klick um zu Tweeten

Wahrscheinlich kennst du die verschiedensten Wege schon, um sichtbar zu sein. Social Media Portale wie Facebook, Instagram, Ticktok oder Twitter gehören schließlich mittlerweile zum Alltag. Und auch LinkedIn, Pinterest und Google sind etablierte Größen in unserer Kommunikation.

Egal, welche Plattform du wählst, alle diese Möglichkeiten sichtbar zu sein haben eins gemeinsam: Du brauchst Inhalte, also Bilder, Videos oder Texte, die du dort veröffentlichen kannst.

Und wenn du selbst ein bisschen auf der ein oder anderen Plattform unterwegs bist, weißt du, wie unglaublich viele Eindrücke sich dort tummeln. Manche Beiträge springen sofort hervor und interessieren dich.

Viele Beiträge gehen aber auch einfach so im Getümmel unter. Es reicht also nicht, irgendwelche Bilder, Texte oder Videos zu veröffentlichen. Deine Beiträge brauchen eine Substanz, die deine Kund:innen auf sie aufmerksam machen. Denn Content zu veröffentlichen, heißt nicht automatisch auch, sichtbar zu sein.

Wie schaffst du es also, sichtbar zu sein?

Oder vielmehr, wie schaffst du es sichtbar zu sein, auch ohne eine teure Brand Design Strategie und ein ausgefeiltes Kommunikationskonzept?

Auf diese Frage gibt es sicherlich jede Menge Tipps und Tricks. Aber im Grunde lassen die sich auf zwei Optionen herunterbrechen:

Option 1: Mach alles selbst!

1

Selbst zu versuchen, deine Kommunikation zu designen und visuell schlagfertige Inhalte zu erstellen ist sicher eine Möglichkeit. Du könntest viel recherchieren, ein paar Gestaltungskurse belegen, oder noch besser dir Design per YouTube beibringen und deine eigene Feldforschung betreiben.

Dann würdest du vielleicht nach ein paar Monaten feststellen, dass vereinzelte Beiträge ganz gut wahrgenommen werden und andere gar nicht.

Und vielleicht analysierst du deine Gestaltungsprinzipien ausführlich und stellst aus deinen Erkenntnissen neue steile Thesen auf.

Mit der Zeit bekommst du sicher reichlich Übung. Und vielleicht bist du irgendwann Profi darin.

Es gibt nur ein Problem: Dieser Weg fordert sehr viel Zeit und Energie. Zeit und Energie sind wertvoll. Und dein Feed ist nicht dein Business.

Option 2: Nutze Vorlagen & behalte deinen Fokus auf deiner eigentlichen Expertise

2

Wie wärs, wenn du deine wertvolle Zeit und Energie lieber in dein tatsächliches Business steckst? Dass der Standard deiner Instagram Beiträge am besten dem professionellen Anspruch deiner Leistungen entspricht, ist keine Frage. Und dass du in deinem Bereich Expert:in bist, ist genauso klar.

Um professionell kommunizieren zu können, musst du aber kein:e Expert:in der Kommunikation oder Gestaltung sein!

Du darfst es dir viel einfacher machen: Investiere in deine eigene Expertise. Und nutze die Expertise der anderen! Spare Zeit und Mühe, indem du ihre Instagram Vorlagen für dich nutzt.

Profitiere davon dass die Vorlagen funktionieren, weil professionelle Gestalter:innen sie erstellt haben.

Ich empfehle dir unbedingt Option 2!

Instagram Vorlagen zu nutzen, ist eine wunderbare Möglichkeit, um Zeit und Energie zu sparen. Denn statt stundenlang bei Gestaltungsprogrammen wie zum Beispiel Canva nach den geeigneten Design-Elementen zu suchen, kannst du mit ein paar Klicks gute Beiträge in deinem Stil erstellen.

Denn das Beste an Canva Vorlagen für Instagram ist: Sie sind anpassbar. Du sparst zwar Zeit und Mühe, weil du sie nicht konzeptionieren und aufwändig zusammenbasteln musst, aber trotzdem gibt es Variablen! Du kannst deine eigenen Texte eingeben, deine eigenen Bilder und Inhalte einfügen sowie dein Logo und deine Brandingfarben verwenden.

Warum sind Vorlagen gut?

3

Meine Top drei Gründe, Gestaltungsvorlagen in deinem Business zu nutzen:

  1. Du sparst Zeit, statt stundenlang bei Canva nach den richtigen Instagram Vorlagen oder Reels Vorlagen zu suchen.
  2. Visuelle Kommunikation ist wichtig, aber dein Instagram Feed ist nicht dein Business. Konzentriere dich deshalb auf deine Expertise und nutze die Expertise der Anderen für dich!
  3. Instagram Vorlagen funktionieren, weil sie von Expert:innen erstellt wurden. Sie ermöglichen es jeder/m, professionell auf Social Media Plattformen sichtbar zu sein.

Die besten Instagram Vorlagen für Story, Reels & Posts

4

Leg gleich los und sei sichtbar! Ich habe dir eine Übersicht meiner Lieblingsanbieter zusammengestellt. Stöbere gern ein bisschen und nutze die Instagram Vorlagen, die ich empfehlen kann:

1) Die "5 Minuten Reels Vorlagen"

Katya weiß, was viraler Content ist und was eine Grafik braucht, um viral gehen zu können. Auch ihre Reels-Vorlagen sind grandios. Du kannst sie simpel mit Canva bearbeiten, musst weder tanzen noch Lipsync betreiben und hast in 5 Minuten dein nächstes Reel fertig. Das ist doch einen Versuch wert, oder?

Reels Canva Templates

2) Vorlagen für auffallende Instagram Reels

Auch Manu weiß, was Reels brauchen, um zu funktionieren. Ihre Vorlagen sind genial, wenn du dich am liebsten gar nicht zeigen möchtest, aber dennoch auffallen magst mit deinen Inhalten.

Am besten siehst du dir selbst an, was ich damit meine:

viral content templates

3) Klare & informative Instagram Post Vorlagen

Ich sag in meinem Content-Effekt-Kurs: "Erstelle teilbaren Content". Damit meine ich Instagram Posts, die man nicht nur gerne speichert, sondern auch in der Story teilt. Das funktioniert am besten mit Zitaten, Graphen oder Infografiken.

Hier sind meine besten Instagram Vorlagen dafür:

Instagram Vorlagen Membership

4) Monat für Monat großartige Instagram Vorlagen (Mein Favorit!)

Ich bin absoluter Fan von den Instagram Vorlagen, die Manu erstellt. In ihrer Membership hat man Zugriff auf mehr als 1.300 Canva-Vorlagen und erhält alle 14 Tage NEUE Vorlagen direkt ins Postfach. Vorlagen, die auffallen. Vorlagen, die geklickt werden. Vorlagen, die wirklich funktionieren. 

Fazit: Sichtbarkeit darf einfach gehen

Sei sichtbar! Zeig der Welt, dass es dich und deine Leistungen und Produkte gibt. Die persönlichste Bindung zu deinen zukünftigen Kund:innen erreichst du nach wie vor mit Social Media. Dabei muss die Contenterstellung nicht schwer sein. Mit den richtigen Vorlagen stärkst du dein Branding, wirst du mit deinen Werten sichtbar und sparst Zeit im Marketing!

Welche der Instagram Vorlagen wirst du ausprobieren?

🍀 Marlis

Dieser Beitrag wurde mit Thrive Architect* erstellt.

Marlis Schorcht

Ich bin Marlis und ich helfe dir dabei, dein Marketing zu vereinfachen, damit du zielgerichtet Umsatz generierst und genug Zeit übrig hast für deine Kids, laaange Spaziergänge und Gutes zu tun.

Derzeit helfe ich dir mit:

1. Meiner Mastermind-Gruppe, in der du ein ganzes Jahr lang mit gleichgesinnten Unternehmer:innen im steten Austausch stehst und so zielgerichteter voran kommst, großartige Inspirationen und Impulse erhältst und gemeinsam im Innen und im Außen wächst.

2. Meinem Kurs GET MORE TRAFFIC, in dem du dein Traffic-System aufsetzt und lernst, wie du kontinuierlich neue Augen auf dein bestehendes Angebot lenkst.

3. Meinem Content-Effekt-Club, in dem du jeden Monat Content erstellst, der dir Umsatz bringt.

4. Intensivem 1:1-Mentoring, für bessere Launchs und stressfreie Sichtbarkeit.

Abonniere meinen Newsletter, um weitere Infos und Impulse von mir zu erhalten.

Auch lesenswert:

Warum deine Angebote & Produkte noch nicht sichtbar genug sind

Warum deine Angebote & Produkte noch nicht sichtbar genug sind

5 Tipps: Mehr Umsatz generieren für deine digitalen Produkte.

5 Tipps: Mehr Umsatz generieren für deine digitalen Produkte.

Links kürzen – Das beste Tool für lesbare (Affiliate-)Links

Links kürzen – Das beste Tool für lesbare (Affiliate-)Links
{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>